Datenschutz

BESTIMMUNGEN ZUM DATENSCHUTZ
Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist für uns von großer Bedeutung.

Es ist uns wichtig, dass Sie jederzeit auf die Einhaltung des Datenschutzes durch Erinnerung Lernen / Jüdische Gemeinde vertrauen können und wissen, welche personenbezogenen oder personenbeziehbaren Daten wir während Ihres Besuchs auf unserer Internetseite unter „http://erinnerung-lernen.de“  und wie wir diese verarbeiten, nutzen und übermitteln.

1. Allgemeines

Selbstverständlich beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzgesetzes (BDSG) des Telemediengesetzes (TMG) und anderer datenschutzrechtlicher Bestimmungen. Ihre Daten werden durch digitale Sicherheitssysteme verschlüsselt und an uns übertragen. Unsere Webseiten sind durch technische Maßnahmen gegen Beschädigungen, Zerstörung oder unberechtigten Zugriff geschützt.

2. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes ist die Jüdische Gemeinde Düsseldorf, Paul-Spiegel-Platz 1, 40476 Düsseldorf. Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch nach Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch per E-Mail, Brief oder Fax an folgende Kontaktdaten senden:

E-Mail: info@erinnerung-lernen.de

Jüdische Gemeinde Düsseldorf
Paul-Spiegel-Platz 1
40476 Düsseldorf

3. Personen­bezogene und personen­beziehbare Daten

Nach § 3 Absatz 1 Bundesdatenschutzgesetz sind personenbezogenen Daten Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Zu Ihren personenbezogenen oder personenbeziehbaren Daten gehören sämtliche Daten, die Angaben zu Ihren persönlichen oder sachlichen Verhältnissen enthalten oder eine Identifikation Ihrer Person zulassen, wie z. B. Ihr Name, Ihre Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse.

4. Umfang der Erhebung, Speicherung, Aufbe­wahrung und Über­mittlung personen­bezogener oder personen­beziehbarer Daten

4.1 Wir erheben, verarbeiten, nutzen Ihre personenbezogenen oder personenbeziehbaren Daten, sobald Sie eine Meldung verschicken, nur soweit uns eine Rechtsvorschrift dies erlaubt, Sie zuvor eingewilligt haben oder soweit es für die technische Administration erforderlich ist. Etwaige erteilte Einwilligungen können Sie jederzeit widerrufen. Auch eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen oder personenbeziehbaren Daten an Dritte erfolgt nur unter den genannten Voraussetzungen, es sei denn, gerichtliche oder behördliche Anordnungen verpflichten uns zur Weitergabe Ihrer Daten. Darüber hinaus nutzen wir die Daten, die Sie angeben, um zum Zweck eines Beratungsangebotes mit Ihnen in Kontakt zu treten. Wir gewährleisten die vertrauliche Behandlung dieser Daten.

4.2 Vorbehaltlich Ihres Widerrufs werden die Daten von uns gespeichert, anonymisiert ausgewertet und in einer anonymisierten Statistik veröffentlicht.

4.3 Wir beachten den Grundsatz der zweckgebundenen Datenverwendung und erheben, speichern, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen oder personenbeziehbaren Daten nur für die Zwecke, für die Sie sie uns mitgeteilt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nur mit ihrer ausdrücklichen und gesonderten Einwilligung.

4.4 Auch den Datenschutz nehmen wir sehr ernst. Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und unsere Kooperationspartner sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet worden.

5. Auskunfts­recht, Recht auf Berichti­gung, Änderung oder Löschung

Sie erhalten jederzeit ohne Angabe von Gründen kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und können jederzeit Ihre bei uns erhobenen Daten berichtigen lassen. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Bitte kontaktieren Sie uns dazu unter der E-Mail-Adresse sabra@jgdus.de. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie eine etwaige Einwilligung zur Erhebung, Speicherung, Nutzung oder sonstige Verwendung Ihrer Daten, die nicht in den Vorschriften des TMG und BDSG vorgesehen ist, widerrufen, wenn die Kenntnis der Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

6. Vorbehalt der Änderung

Wir behalten uns das Recht vor diese Datenschutzerklärung – unter Beachtung der rechtlichen Vorgaben – jederzeit zu ändern. Wir empfehlen Ihnen, sich die aktuelle Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit erneut durchzulesen. Wenn Sie Fragen zum Thema Datenschutz und dem Umgang mit den von der Jüdischen Gemeinde Düsseldorf gespeicherten persönlichen Daten haben, kontaktieren Sie uns bitte unter der E-Mail-Adresse sabra@jgdus.de.

Stand: September 2017