Aktuelles

„Erinnerung lernen“ – „Вчимося пам’ятати“ – 2019

Liebe Freunde liebe Partner und Unterstützer von "Erinnerung lernen", 2018 war für uns alle ein bewegendes Jahr, voller tragischer Geschichten über die Shoa und unserer Zeitzeugen in der Ukraine und Düsseldorf, begleitet von ermutigendem Austausch mit vielen Engagierten und jeder Menge spannender und emotionaler Begegnungen. Aus einer kleinen Reise an ...
Weiterlesen …

Präsentation des Schulbuches „Shoa in der Bukowina“

Am Montag, dem 8. Oktober 2018, wurde an der Nationalen Universität Czernowitz. Yuriy Fedkovych die Ausstellung „Werkstatt Erinnerung an den Holocaust“ in der Ukraine feierlich eröffnet. Die Studierenden, die Schulklassen sowie zahlreichen Besuchergruppen der Universität machten vom Besuch der Ausstellung und den Veranstaltungen regen Gebrauch, bis zu 200 Personen besuchten ...
Weiterlesen …

Jewish TV new report about „Erinnerung lernen“ in Chernivsti

Childhood friends - Holocaust survisors - met for the first time in 70 years!The story of how two Jewish children...Gepostet von Jewish News am Dienstag, 13. November 2018 ...
Weiterlesen …

Zuhause in Düsseldorf

Neues Buch über die Jüdische Gemeinde Düsseldorf nach 1945 widmet "Erinnerung lernen" ein ganzes Kapitel. Ein neues Buch über die Geschichte der Jüdischen Gemeinde Düsseldorf nach 1945 wurde am 23. 10. 2018 vom Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf und dem Droste Verlag feierlich vorgestellt. Gewidmet ist das Buch der Journalistin Annette ...
Weiterlesen …

„Erinnerung lernen“ im Gespräch mit Dirk Wiese

Im September kamen der deutsche Projektkoordinator von "Erinnerung lernen", Matthias Richter in Kiew mit dem neuen Bundesbeauftragten für Russland und die östliche Partnerschaft Dirk Wiese zu einem Gedankenaustausch zum Thema Erinnerungskultur in den Räumen der Deutschen Botschaft in der Ukraine zusammen. Anlass war der erste Besuch Wieses in der Ukraine, ...
Weiterlesen …

„Erinnerung lernen“ in Czernowitz

Präsentation der Werkausstellung "Erinnerung lernen" in Czernowitz Am Montag, dem 8. Oktober 2018, wurde an der Nationalen Universität Czernowitz. Yuriy Fedkovych die Ausstellung" zur Erinnerung an den Holocaust in der Ukraine feierlich eröffnet. Die Exponate werden bis zum 29. Oktober im Shevchenko Saal der Universität zu sehen sein Der Eintritt ...
Weiterlesen …

Erinnerung lernen in der Villa Merländer Krefeld

Die Eröffnung der Ausstellung in den Räumen der Villa Merländer findet am Donnerstag, den 12. Juli 2018 um 10:00 im Beisein des Krefelder Oberbürgermeisters Frank Meyer statt. Die Gedenkstätte "Villa Merländer" in Krefeld ist ein Ort, in dem: einerseits die deutsch-jüdische Geschichte in besonderer Weise nachspürbar ist und in dem ...
Weiterlesen …

Erinnerung lernen II – Auftakt Mai 2018 in Lemberg

Die mobile Mahn- und Gedenkstätte für die Opfer der Shoa in der Ukraine wird im Lemberger "Museum Territory of Terrors" der Öffentlichkeit vorgestellt." Еin gemeinsames deutsch-ukrainischen Projekt, das Initiativen für die Erinnerung an die Shoa in der Ukraine zusammenstellt. Nach dem Erfolg des Projektes „75 Jahre Erinnerung an Babyn Jar ...
Weiterlesen …

Erinnerung lernen: Werkausstellung in der VHS Düsseldorf

In einer Werkaustellung ab dem 12.04. 2018, an Yom ha Shoa, im Foyer der Volkshochschule Düsseldorf werden die jüdischen Lokalgeschichte und Geschichten aus der Zeit des Holocaust, sowie die Projekte der Erinnerungsarbeit  aus sieben ukrainischen Städten der Öffentlichkeit präsentiert. Die Ausstellung war auch bereits im Kyiwer Museum für Stadtgeschichte zu ...
Weiterlesen …

Erinnerung lernen auf UA TV

Erinnerung lernen freut sich über diesen Beitrag aus dem ukrainischen Fernsehen über unsere Werkausstellung im Museum für Stadtgeschichte Kyiv ...
Weiterlesen …